cinq5

DE | EN

FAQs Plug5 plus

Nutzung / Allgemeines

1. Kann ich mit dem Plug5 Plus jedes Endgerät laden?
Notebooks und andere Geräte die zwingend mehr als 1.2A Ladestrom (bei 5V) benötigen können nicht oder nur eingeschränkt geladen werden.

2. Was passiert an der Ampel?
Ihr Endgerät wird weiter aus dem Pufferakku geladen bzw. betrieben. Sie müssen nichts tun.

3. Werden Schnellladetechniken wie z.B. QuickCharge(R) unterstützt?
Nein. Dies sind proprietäre Technologien die nicht unterstützt werden. Der Plug5 Plus unterstützt die Schnelllademöglichkeiten im Rahmen von USB-C.

4. Benötige ich ein spezielles Kabel, um mein Gerät zu laden?
Nein, jedoch gibt es Kabel, die die USB Spezifikation nicht einhalten. Wir bieten daher ein eigenes Kabel an, dessen Kompatibilität getestet wurde.

5. Ist der Ladezustand meines Geräte Akkus relevant?
Ein voll aufgeladenes Smartphone braucht sehr wenig Leistung und lässt sich daher bei niedrigeren Geschwindigkeiten betreiben als ein Gerät bei dem Ladung und Betrieb gleichzeitig erfolgen. Der Plug5 Plus lädt ihr Endgerät mit der maximalen Ladeleistung. Ab einem Schwellenwert des Ladezustands des PowerModules wird die Leistung gerdrosselt um eine maximale Laufzeit des PowerModules zu erreichen.

6. Kann ich ein Gerät auch nur laden?
Ja. Beim reinen Laden von Geräten empfehlen wir diese auszuschalten, um einen schnelleren Ladevorgang zu erzielen. Auch hier hängt die Ladeleistung von Ihrem Endgerät bzw. dessen Akku ab.

7. Kann ich den Plug5 Plus falsch bedienen und dadurch mein Endgerät beschädigen?
Nein, so lange Ihr Gerät die USB Spezifikation einhält.

8. Was ist der Einsatzbereich?
Der Einsatzbereich ist Radfahren aller Art. Dabei gibt es keinerlei Beschränkung hinsichtlich des Einsatzbereiches, d.h. er kann sowohl an Trekking-, Reise-, City- und Rennrädern sowie an Mountainbikes eingesetzt werden.

9. Kann der Plug5 Plus an E-Bikes eingesetzt werden?
Nein, der Plug5 Plus wird mit Wechselstrom betrieben, wie ihn ein Nabendynamo bereitstellt. Daher ist es nicht möglich, ihn an die Gleichstromversorgung eines E-Bike Akkus anzuschließen.

10. Ist der Plug5 Plus gegen Diebstahl geschützt?
Ja, der Plug5 Plus wir am/im Rad festgeschraubt und kann nicht einfach abgenommen werden.

11. Ab welcher Geschwindigkeit lädt der Plug5 Plus?
Abhängig von der Laufradgröße (bei großen Laufrädern etwas später) wird der Puffer des Plug5 Plus ab ca. 6-7km/h geladen. Das Laden Ihres Endgerätes erfolgt geschwindigkeitsunabhängig.

12. Wie ist die Dichtigkeit bei eingestecktem Gerät?
Es ist keine Dichtigkeit bei eingestecktem Gerät gegeben, da bei Anschluss des Verbindungskabels an das Endgerät an diesem ohnehin eine undichte Stelle entsteht.

13. Ist der Plug5 Plus wasserdicht/wasserfest?
Ja, der Plug5 Plus ist wasserfest. Er darf aber unter keinen Umständen mit dem Dampf- bzw. Hochdruckreiniger gereinigt werden.

14. Wie funktioniert der Auto-Light Switch?
Der Plug5 Plus erkennt automatisch ob Sie mit Beleuchtung fahren und priorisiert die Beleuchtung. Währenddessen wird der Plug5 Plus nur mit einem Minimum an Strom versorgt, so dass Sie die volle Beleuchtung zur Verfügung haben. Obwohl das PowerModule bei Lichtbetrieb nicht geladen wird, können Sie Ihr Endgerät durch den Plug5 Plus laden lassen.

15. Was passiert wenn ich Tagfahrlicht nutze?
Das hängt vom Stromverbrauch des Tagfahrlichtes ab. Um eine volle Ladeleistung zu erreichen empfehlen wir ein Deaktivieren bzw. Ausschalten des Tagfahrlichtes.

 

 

Technik

1. Was ist der Plug5 Plus?
Der Plug5 Plus ist ein Dynamoladerät mit USB Ausgang zum Aufladen von Mobiltelefonen und GPS Geräten.

2. Wie unterscheidet sich der Plug5 Plus von anderen Dynamoladern?
Der Plug5 Plus hat ein im Gabelschaft integriertes PowerModule (Akku). Dieses optimiert die Ladung bzw. Entladung aus dem Akku mit Hilfe unserer SmartCharge und Intelligent Device Management Technologien. Die Ladungen werden damit dynamisch angepasst, je nach Bedarf und zur Verfügung gestellter Energie aus dem Dynamo. Durch den integrierten Puffer werden Endgeräte durchgehend, ohne Unterbrechung, mit Strom versorgt.

3. Wie ist der Vergleich zwischen Plug5 Plus und Plug III?
Der Plug5 Plus ist das modernste Dynamoladerät am Markt, jedoch hängen die Vorteile sehr stark vom Einsatzbereich und den Endgeräten ab, die geladen werden sollen. Der Plug5 Plus ist Plug and Play und funktioniert mit den meisten Endgeräten. Um eine ähnliche Funktionalität zu erreichen muss der Plug III mit dem Smart Power Pack II kombiniert werden. Diese Kombination aus Plug III und Smart Power Pack II ermöglicht ein mobiles Laden, da das Smart Power Pack transportabel ist.

4. Kann ich den Plug5 Plus auch im Winter bei Minusgraden nutzen?
Ja. Durch die spezielle Akkutechnologien kann das PowerModule bis ca. -15°C geladen werden. Beachten Sie, dass eventuell vorhanden gefrorene Feuchtigkeit die Funktionalität der Rotary Door einschränken kann.

5. Wie groß ist die Kapazität des Plug5 Plus PowerModules?
Die Kapazität des PowerModules liegt bei ca. 1500mAh.

6. Wie länge hält der integrierte Akku?
Hier kann keine generelle Aussage getroffen werden. Die Faktoren wie Fahrgeschwindigkeit und Entladegeschwindigkeit durch das Endgerät sind hierfür entscheidend.

7. Kann ich den Plug5 Plus in jedes Rad einbauen?
Der Plug5 Plus wird in vielen Räder, wie z.B. bei tout terrain in Serienrädern verbaut. Er kann aber in vielen herkömmlichen Fahrräder mit Aheadsystem mit 1 1/8" Steuersatz nachgerüstet werden. Wichtig ist, dass die Gabeln eine Verbindung aus dem Gabelschaft zum Nabendynamo zur Kabelverlegung ermöglichen.

8. Was bringt der USB-C Stecker?
Der USB-C Stecker ist symmetrisch und es gibt daher keine vorgegebene Einsteckrichtung.

9. Welche Dynamos sind für einen Betrieb vom Plug5 Plus geeignet?
Der Dynamo sollte eine Leistung von 3W bei einer Spannung von 6V bereitstellen. Optimal eignen sich Nabendynamos mit genannten Spezifikationen. Ältere Seitenläufermodelle sowie 1,5W Dynamos liefern in der Regel nicht genug Leistung.