cinq5

DE | EN

FAQs The Plug III

Nutzung / Allgemeines

1. Was ist The Plug III?
The Plug III ist eine unabhängige USB-Stromversorgung, die durch einen Fahrrad-Nabendynamo betrieben wird.

2. Was ist The Plug III nicht?
The Plug III ist kein Ladegerät. Die Ladefunktion wird vom jeweiligen Endgerät zur Verfügung gestellt. Bei Geräten mit Akkuzellen oder Batterien (Typ AAA) steht in der Regel nur der Betrieb, nicht jedoch die Lademöglichkeit zur Verfügung.

3. Wie kann ich The Plug III verwenden?
The Plug III ist sehr einfach zu verwenden, denn es muss nur der Stecker des Endgerätes in die USB Buchse (Typ A) eingesteckt werden.

4. Was ist der Einsatzbereich?
Der Einsatzbereich sind Radtouren aller Art. Dabei gibt es keinerlei Beschränkung hinsichtlich des Einsatzbereiches, d.h. er kann sowohl an Trekking-, Reise-, City- und Rennrädern sowie an Mountain Bikes eingesetzt werden.

5. Kann The Plug III an E-Bikes eingesetzt werden?
Nein. The Plug III wird mit Wechselstrom betrieben, wie ihn ein Nabendynamo bereitstellt. Daher ist es nicht möglich, ihn an die Gleichstromversorgung eines E-Bike Akkus anzuschließen.

6. Warum hat The Plug III keinen integrierten Pufferakku?
Da Akkus weder sehr hohe noch sehr niedrige Temperaturen vertragen, sollte man sie weder im tiefen Winter noch in der prallen Sommersonne laden oder in diesen Zeiträumen längerfristig im Freien lassen. Daher bieten wir einen mobilen Pufferakku, den Smart Power Pack II an, der bei Bedarf zwischengeschaltet werden kann. Dieser ermöglicht außerdem ein schnelles Aufladen an der Steckdose, eine Mitnahme ins Zelt auf längeren Touren und bietet viele weitere Vorteile.

7. Gibt es einen Pufferakku?
Ja. Der cinq Pufferakku "Smart Power Pack II" ist optimal auf den Betrieb mit dem Plug III abgestimmt. Hierzu finden Sie die Smart Power Pack II FAQ auf unserer Homepage.

8. Kann ich The Plug III zusammen mit einer Beleuchtungsanlage betreiben?
Ja, wenn The Plug III parallel zum Licht angeschlossen ist. Wichtig ist, zu beachten, dass sich sowohl die Lichtleistung als auch die Leistung des Plug reduzieren, wenn beide Verbraucher auf einmal eingeschaltet sind. Daher empfehlen wir den "entweder oder" Betrieb.

9. Ist The Plug III gegen Diebstahl geschützt?
Ja, da The Plug III am Rad festgeschraubt wird kann dieser nicht einfach abgenommen werden.

Endgeräte

1. Mit welchen Geräten kann ich The Plug III verwenden?
The Plug III kann theoretisch in Kombination mit jedem Gerät betrieben werden, das sich auf den externen USB Betrieb versteht oder sich sogar per USB laden und gleichzeitig betreiben lässt. Dies sollte der Großteil von Mobiltelefonen, MP3 und GPS Geräten sein. Aufgrund der großen Anzahl an Geräten ist es uns nicht möglich, alle Geräte zu testen. Bitte klären Sie mit Ihrem Geräte Hersteller das genaue Verhalten beim Anschluss an eine externe USB-Stromversorgung ab.

2. Kann ich mehrere USB Geräte auf einmal laden?
Ja, allerdings wird hierfür ein USB-Mehrfachstecker benötigt. Des Weiteren darf der Gesamtstrombedarf der angeschlossenen Geräte die bereitgestellte Leistung des Plug III nicht überschreiten. Diese ist von der gefahrenen Geschwindigkeit abhängig und in der Grafik unter Der Rubrik Technik dargestellt.

3. Benötige ich ein spezielles Kabel um mein Gerät zu laden?
Nein. Jedes herkömmliche USB Kabel mit einem passenden Stecker für Ihr Endgerät kann verwendet werden, wenn Sie mit diesem auch am PC oder USB Netzteil laden können.

4. Ist der Ladezustand meines Geräte Akkus relevant?
Ja. Ein voll aufgeladenes Smartphone braucht sehr wenig Leistung und lässt sich daher bei niedrigeren Geschwindigkeiten betreiben als ein Gerät bei dem Ladung und Betrieb gleichzeitig erfolgen.

5. Kann ich ein Gerät auch nur laden?
Ja. Beim reinen Laden von Geräten empfehlen wir diese auszuschalten, um einen schnelleren Ladevorgang zu erzielen. Auch hier hängt die Ladeleistung von Ihrem Endgerät bzw. dessen Akku ab.

6. Kann ich The Plug III falsch bedienen und dadurch mein Endgerät beschädigen?
Nein, so lange ihr Gerät die USB Spezifikation einhält .

7. Schaden häufige Stopps an Ampeln im Stadtverkehr meinem Smartphone Akku?
Nicht falls ihr Endgerät einen modernen Lithium-Ionen oder -Polymer Akku verwendet. Diese haben zwar nur eine bestimmte Anzahl an Ladezyklen, allerdings ist es dabei unerheblich, ob der Akku in einem Rutsch oder in vielen kleinen Schritten geladen wird. Sollten Sie allerdings die Gerätenachfragen bei Ladeunterbrechungen stören, empfehlen wir die Verwendung unseres Puffer Akkus "Smart Power Pack II", welcher eine kontinuierliche Ladung ermöglicht.

Technik

1. Kann ich The Plug III ausschalten?
Nein. The Plug III benötigt praktisch keine Leistung wenn kein Gerät eingesteckt ist.

2. Was bedeutet es wenn die LED leuchtet?
Die grüne LED zeigt Ihnen bei nicht eingestecktem Gerät an, dass der Dynamo genug Leistung bereitstellt um den USB Port mit 5V zu versorgen. Bei eingestecktem Endgerät bedeutet eine leuchtende LED, dass das Gerät mit ausreichend Strom versorgt wird. Bei blinkender LED reicht die gefahrene Geschwindigkeit nicht aus, um die für das Endgerät benötigte Leistung bereitzustellen.

3. Was bedeutet es wenn die LED bei angeschlossenem Gerät blinkt?
The Plug III prüft in gewissen Intervallen, ob der Dynamo (Fahrer) genug Leistung bereitstellt, um das angeschlossene Endgerät zu betreiben. Wenn die LED ausgeht fahren Sie zu langsam und The Plug III prüft nach einigen Sekunden wieder den Status.

4. Ab welcher Geschwindigkeit funktioniert The Plug III?
Dies hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, u.a. dem eingesetzten Nabendynamo. Die benötigten 5V werden beispielsweise bei 6V/3W und 26" Laufrädern ab ca. 5km/h bereitgestellt. Die tatsächliche Funktion hängt sehr stark vom angeschlossenen Endgerät und dessen Stromverbrauch ab. Man kann als Richtgeschwindigkeit für GPS Geräte ca. 10 km/h annehmen, bei unseren Tests wurden allerdings einige Smartphones mit sehr hohem Stromverbrauch erst ab ca. 20 km/h geladen. Die benötigte Geschwindigkeit für die jeweilige Leistungsabgabe können Sie der Grafik unter Punkt 6 entnehmen. Um die geringe Leistung des Dynamos auch bei langsamem bergauf Fahren optimal auszunutzen bzw. den Ladeunterbrechungen bei Ampelstopps im Stadtverkehr entgegenzuwirken, empfiehlt es sich unseren Puffer Akku "Smart Power Pack II" einzusetzen - dieser lässt ich schon ab 7 km/h laden!

5. Wieviel Leistung stellt The Plug bereit?
Die bereitgestellte Leistung ist abhängig von der Geschwindigkeit. Diese können Sie anhand nachfolgender Grafik entnehmen. Bei diesen Werten wurden ein handelsüblicher 6V/3W Nabendynamo sowie 26" Laufräder verwendet.

Zur Erläuterung:

  • Die Ausgangsspannung des Plug III beträgt immer 5V.
  • Der USB 2.0 Nennstrom von 500mA bei 5V wird ab ca. 12 km/h bereitgestellt. Dies ist für die meisten Endgeräte der maximale Ladestrom, eine höhere Leistung lädt den Akku trotzdem nicht schneller.

6. Kann ich ein iPhone oder ein anderes Smartphone am Plug III laden/betreiben?
Ja, die Nutzung mit einem iPhone erfolgt ohne spezielles Ladekabel. Die genaue Funktionalität Ihres Smartphones hängt vom Leistungsbedarf Ihres Endgerätes ab. Sollte ihr Smartphone nicht laden, beachten Sie bitte auch Punkt 8. Tablet PCs sind aufgrund ihres enormen Strombedarfs oftmals nicht zum Laden am Plug III geeignet. Hierfür empfiehlt sich unser Pufferakku: der Smart Power Pack II.

7. Wie lange dauert es, mein Smartphone zu laden?
Genau so lange, als wenn Sie es an der USB-Buchse ihres PCs oder Laptop laden. Hierbei orientiert sich das Gerät an den USB Spezifikationen von 500mA bei 5V. Sie können ihr Smartphone auch mit dem jeweils maximalen Ladestrom (wie an der Steckdose) über den PLUG III laden, und zwar unter Verwendung eines herkömmlichen USB-Ladeadapters mit gebrückten Datenleitungen wie z.B. EAN: 4260220076827 bzw. ASIN: B004IKTYXM (Amazon). Beachten Sie allerdings hierbei, dass die für das Gerät nötige Leistung auch durch Ihre Fahrgeschwindigkeit bereitgestellt werden muss (Siehe Punkt 6).

8. Mein Smartphone lässt sich trotz ausreichender Geschwindigkeit nicht am Plug III laden.
Bei einigen Smartphone Modellen kann es aufgrund der herstellerseitigen USB-Konfiguration vorkommen, dass am Plug III nicht oder nur sehr langsam geladen werden kann. In diesem Fall empfehlen wir den Einsatz eines herkömmlichen USB-Ladeadapters mit gebrückten Datenleitungen wie z.B. EAN: 4260220076827 bzw. ASIN: B004IKTYXM (Amazon).

9. Ist The Plug III wasserdicht oder vor Spritzwasser geschützt?
Die Elektronikeinheit des Plug III ist wasserdicht, der USB Stecker vor Spritzwasser geschützt. Dampfstrahler sind unbedingt fern zu halten.

10. Wie ist die Dichtigkeit bei eingestecktem Gerät?
Derzeit ist keine Dichtung bei eingestecktem Gerät gegeben, da bei Anschluss des Verbindungskabels an das Endgerät an diesem ohnehin eine undichte Stelle entsteht.

11. Ist es schlimm, wenn die USB Buchse meines Plug III rostet?
Nein. Je nach Einsatzgebiet und Witterung kann das Metall der Buchse etwas korrodieren. Das ansetzen von "Flugrost" beeinträchtigt die Funktion allerdings nicht. Zur Reinigung können Sie ein Wattestäbchen mit etwas Alkohol verwenden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, unsere verbesserte Schutzkappe nachzurüsten, was die USB Buchse noch besser schützt.

Montage

1. In welche Fahrräder kann ich The Plug III einbauen?
In jedes Rad mit einem Vorbau der dem 1 1/8" Standard entspricht, außer bei unten geschlossenen Carbon Gabeln. Bei Rädern mit Speedlifter kann The Plug III nicht verwendet werden, da die Durchführung von Kabeln im Steuerrohr nicht möglich ist.

2. Welche Dynamos sind für einen Betrieb von The Plug III geeignet?
Der Dynamo sollte eine Leistung von 3W bei einer Spannung von 6V bereitstellen. Optimal eignen sich Nabendynamos mit genannten Spezifikationen. Ältere Seitenläufermodelle sowie 1,5W Dynamos liefern in der Regel nicht genug Leistung.

3. Wie schließe ich The Plug III am Dynamo an?
The Plug III muss parallel zur Lichtanlage geschaltet werden, da er ansonsten bei ausgeschaltetem Licht nicht funktioniert.

4. Kann ich die Montage selbst durchführen?
Ja, zwar sollten Sie die Montage im Zweifel vom Fachhandel durchführen lassen, mit etwas handwerklichen Geschick und dem Werkzeug gemäß Einbauanleitung sollte die Montage jedoch kein Problem sein.

5. Auf was muss ich bei der Montage achten?
Die USB-Buchse des Plug III sollte bei der Montage nach vorne gerichtet sein. Auf diese Weise ist sie optimal vor Stoßschäden bei umfallendem Fahrrad geschützt. In dieser Position müssen Sie The Plug III auch festhalten wenn sie den Lenker zum Transport verdrehen. Sollte sich The Plug III bei diesem Vorgang mitdrehen, ist es möglich dadurch die Zuleitungskabel zu beschädigen.

6. Benötige ich Spezialwerkzeug zur Montage?
Nein. Beachten Sie beim Nachrüsten an Ihrem bestehenden Rad das Ausbauen/Modifizieren der Steuersatzkralle. Hierzu finden Sie auf unserer Website ein Video zum Ausbohren der Kralle.

7. Gibt es eine spezielle Aheadkralle?
Ja. Im Lieferumfang befindet sich eine Ahead- Klemme mit einem Kabelkanal. Diese vereinfacht die Montage sowie den Ein- und Ausbau. Beachten Sie beim Nachrüsten an Ihrem bestehenden Rad das Ausbauen/Modifizieren der Steuersatzkralle.

8. Kann ich den Steuersatz nachstellen?
Ja, sie stellen den Steuersatz wie bei einem normalen Ahead-System nach.